Metoprolol NK ratiopharm Retardtabletten Nebenwirkungen

Metoprolol NK ratiopharm Retardtabletten-Nebenwirkungen auf med-nebenwirkungen.de

Wirkstoff: Metoprolol-Tartrat
Dosierung von Metoprolol NK ratiopharm: 50, 100 mg (ohne Gewähr)
Präparat: Monopräparat
Verabreichung: Retardtabletten

Medikament Tabeletten Bild

Das Medikament Metoprolol NK ratiopharm in Form von Retard-Tabletten des Pharma-Herstellers ratiopharm GmbH ist ein Spezial-Medikament zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es enthält den sogenannten Beta (ß)- Blocker Metoprolol als Tartrat.
Dieser Wirkstoff lässt das Herz langsamer und weniger kraftvoll schlagen. So wird der Herzmuskel entlastet und der Blutdruck gesenkt. Metoprolol NK ratiopharm wirkt zudem vorbeugend bei Migräne. Es ist eines der am am häufigsten verschriebenen Medikamente in Deutschland.

Metoprolol NK ratiopharm wird in Form von Retard-Tabletten zu je 50 oder 100 mg verabreicht und ist verschreibungspflichtig. Das Medikament ist ein Monopräparat mit Metoprolol als einzigem Wirkstoff.

Die genauen Anwendungsbereiche von Metoprolol NK ratiopharm sind wie folgt

  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Herzenge (chronisch stabile Angina pectoris)
  • Bestimmten Herzrhythmusstörungen mit schnellem Herzschlag
  • Vorbeugend gegen einen weiteren Herzinfarkt
  • Vorbeugend gegen Migräne

Hier findet Ihr alle Informationen aus dem Beipackzettel von Metoprolol NK ratiopharm Retard-Tabletten verständlich aufbereitet auf Apothekenschau.

Definition und Wirkungsmechanismus

Bei dem Arznei-Stoff Metoprolol handelt es sich um einen sogenannten selektiven Beta (ß)-blocker. Er blockt vorrangig (=selektiv) an den Beta-Rezeptoren des Herzens die Wirkung von Adrenalin, also Stress-Hormonen, auf Herz und Kreislauf. So kann bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen der Puls und der Blutdruck, sowie der Sauerstoffverbrauch am Herzmuskel gesenkt werden. Das Herz wird so vor Überlastung geschützt.

Dies ist insbesondere wichtig bei Erkrankungen wie etwa Bluthochdruck, Herzenge (Angina pectoris) oder weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Metoprolol NK ratiopharm Retard-Tabletten enthalten je 50 oder 100 mg des pharmazeutischen Wirkstoffes Metoprolol-Tartrat. Die Besonderheit von Retard-Tabletten liegt in der zeitversetzten Wirkung. Da der Wirkstoff erst im Darm aktiv wird, tritt die Wirkung später ein, hält aber länger an. Außerdem sind Retard-Tabletten in der Regel magenfreundlicher.

Mehr über den Wirkstoff Metopolol und Nebenwirkungen von Metoprolol 

Nebenwirkungen

Medikament Bild

Jeder Mensch spricht unterschiedlich auf Medikamente an. Die hier genannten Nebenwirkungen können, müssen jedoch nicht auftreten.

Bei Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Metoprolol NK ratiopharm sollten Sie sofort einen Arzt oder Apotheker informieren.

Sehr häufige und häufige Nebenwirkungen von Metoprolol-ratiopharm® NK sind:

  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Herzklopfen bzw. langsamer Herzschlag
  • Niedriger Blutdruck
  • Kalte Arme und Beine
  • Atemprobleme bei Asthmatikern und anderen Risikopersonen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Bauchschmerzen

In einigen Fällen ist bei der Einnahme von Metoprolol Vorsicht angesagt - beispielsweise bei Patienten mit einem stark verlangsamten Herzschlag, angesäuertem Blut, einer Leberfunktionsstörung oder Asthma.

Die vollständigen Vorsichtsmaßnahmen finden Ihr in der Packungsbeilage von Metoprolol NK ratiopharm

Dosierung und Anwendung

Je nach Art der Erkrankung wird Metoprolol NK ratiopharm vom Arzt unterschiedlich dosiert. Metoprolol NK ratiopharm Retard-Tabletten sind mit 50 mg und 100 mg erhältlich und verschreibungspflichtig.

In der Regel werden einmal täglich 1-2 Tabletten zu je 100 mg oder einmal täglich 2-4 Tabletten zu je 50 mg unabhängig von der Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

Das Medikament kann auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Die Dauer der Behandlung legt jeweils der Arzt fest.

Bei Verdacht einer Überdosierung bitte in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

Zur Dosierung bitte natürlich auch die Hinweise auf dem Beipackzettel beachten!

Fazit

Metoprolol NK ratiopharm Retard-Tabletten der Firma ratiopharm GmbH enthalten den Beta-Blocker Metoprolol. Dieser Wirkstoff sorgt bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Störungen zur Entlastung des Herzens, in dem es den Blutkreislauf verlangsamt. Ein wichtiges Medikament für viele, die zum Beispiel an Bluthochdruck, Herzrhytmusstörungen leiden oder aber auch vorbeugend bei Migräne.

Beipackzettel von Metoprolol

Beipackzettel bei Medikamente Nebenwirkungen  - weiter unten auch mit Metoprolol Erfahrungen

Beipackzettel bei der Apotheken Umschau

Metoprolol bewerten

Ihr könnt auch das Medikament Metoprolol bewerten, falls ihr diese Tabletten nehmt.

http://community.med-nebenwirkungen.de/erfahrungsberichte/20-metoprolol-nk