Ipratropium Wirkstoff Nebenwirkungen

Medikamente mit Wirkstoff Ipratropium

Berodual N

Medikament Tabeletten Bild

Ipratropium ist ein synthetisch erzeugter Wirkstoff aus der Gruppe der sog. Parasympatholytika (Anticholinergika), der bronchienerweiternd und schleimmindernd wirkt. Er wird daher hauptsächlich zur Akut- oder Langzeittherapie von Asthma, chronischer Bronchitis und COPD (chronisch obstruktiver Lungenerkrankung) oder auch zur Behandlung von Rhinorrhoe (Fließschnupfen) eingesetzt.
Ipratropium ist sowohl in Form von Monopräparaten, als auch in Form von Kombinationspräparaten in einer fixen Kombination mit Beta2 -Sympathomimetika auf dem Markt. Medikamente auf der Basis von Ipratropium wie z.B. das Kombinationspräparat „Berodual N“ gehören zu den am häufigsten verordneten Medikamenten in Deutschland. Sie sind verschreibungspflichtig. Je nach Anwendungsbereich gibt es Ipratropium-Präparate in Form von Filmtabletten, Inhalationskapseln, als Dosieraerosol, als Nasenspray oder auch als Lösung.

Die genauen Anwendungsbereiche von Ipratropium sind wie folgt

  • Linderung der Beschwerden bei Asthma und COPD
  • Erweiterung der Atemwege bei Asthma
  • Verminderung der Schleimsekretion
  • Beschleunigung des Herzschlages bei Herzrhytmusstörungen
  • Erleichterung der Atmung
  • Behandlung von COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung)

Nebenwirkungen

Medikament BildJeder Mensch spricht unterschiedlich auf Medikamente an. Während der Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Budesonid können, müssen aber keine Nebenwirkungen auftreten. Ipratropium ist im Allgemeinen relativ gut verträglich. 

Unterschiedlich häufig treten folgende Nebenwirkungen auf

  • Wärmestau (Schweißdrüsensekretionsabnahme)
  • Rötungen der Haut
  • Unruhe
  • Halluzinationen
  • Auslösung des Grünen Stars
  • Trockenheit im Mund
  • Anpassungsstörungen der Augenpupillen
  • Erhöhung der Herzfrequenz
  • Völlegefühl
  • Verstopfung
  • Appetitlosigkeit
  • Beschwerden beim Wasserlassen

Weitere Nebenwirkungen bitte dem Beipackzettel des jeweiligen Medikamentes entnehmen!

Wechselwirkungen

Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten mit Wirkstoff Ipratropium und anderen Arzneimitteln kann es in wenigen Fällen zu Wechselwirkungen kommen.

Zu einer Verstärkung der Wirkung von Ipratropium kann es bei gleichzeitiger Gabe mit folgenden Medikamenten kommen

  • Tri- und tetrazyklischen Antidepressiva und Neuroleptika
  • Amantadin (Mittel gegen die Parkinson-Krankheit)
  • Wirkstoffen aus der Gruppe der Antiarrhythmika wie z.B. Chinidin

Bei gleichzeitiger Einnahme des Anti-Brechmittels Metoclopramid oder anderen Dopaminrezeptor-Antagonisten kann sowohl die Wirkung dieses Medikamentes, als auch des Ipratropiums abgeschwächt werden.

Die gleichzeitige Einnahme weiterer Anticholinergika wie z.B. andere Pirenzepin-haltige Präparate können die Wirkung und Nebenwirkungen von Ipratropium verstärken.

Werden also neben einem Präparat auf Ipratropium-Basis noch weitere Medikamente eingenommen ist es wichtig, mit dem Arzt zusammen die Einnahme von Ipratropium zu überprüfen. Mehr Informationen zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bitte dem Beipackzettel entnehmen!

Kontraindikationen (Gegenanzeigen)

Medikamente auf Ipratropium-Basis dürfen nicht eingenommen werden bei

  • Überempfindlichkeit gegen den Arzneistoff Ipratropium
  • Entleerungsstörungen der Blase mit Restharnbildung
  • Mechanischen Stenosen (Verengungen im Magen-Darm-Kanal)
  • Megacolon (Vergrößerung des Dickdarms)
  • Wassereinlagerungen in der Lunge
  • Zerebralsklerose (Erkrankungen des Hirngewebes)
  • Engwinkelglaukom
  • Tachyarrythmis (Herzrhythmusstörungen mit erhöhter Herzfrequenz)
  • im letzten Drittel der Schwangerschaft
  • Während der Stillzeit

Mehr Informationen zu möglichen Kontraindikationen bitte dem Beipackzettel entnehmen!

Beipackzettel von Ipratropium 

Beipackzettel bei Medikamente Nebenwirkungen  - weiter unten auch mit Ipratropium Erfahrungen

Beipackzettel bei der Apotheken Umschau

Ipratropium bewerten

Ihr könnt Ipratropium auch bewerten, falls Ihr Medikamente auf der Basis dieses Wirkstoffes nehmt.

http://community.med-nebenwirkungen.de/erfahrungsberichte/89-ipratropium