Fluticason-Propinoat Wirkstoff Nebenwirkungen

Medikamente mit Wirkstoff Fluticason

Viani

Medikament Tabeletten Bild

Fluticason ist ein synthetisch erzeugter Wirkstoff aus der Gruppe der sog. Glukokortikoide, der sowohl entzündungshemmend, als auch abschwellend auf Schleimhäute wirkt. Er wird zur Langzeittherapie von Asthma, chronischer Bronchitis und von Lungenentzündungen eingesetzt. Je nach Anwendungsbereich gibt es Fluticason-Präparate in Form Inhalationspulvern oder als Dosier-Aersosol-Spray. In beiden Fällen wird der Wirkstoff eingeatmet und entfaltet so am besten seine Wirkung.

Medikamente auf der Basis von Fluticason wie z.B. das Kombinationspräparat „Viani“ gehören zu den am häufigsten verordneten Medikamenten in Deutschland. Sie sind verschreibungspflichtig.

Die genauen Anwendungsbereiche von Fluticason sind wie folgt

  • Linderung der Beschwerden von Erkrankungen der Atemwege
  • Minderung der Beschwerden bei Chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale und COPD (Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen)

Nebenwirkungen

Medikament BildJeder Mensch spricht unterschiedlich auf Medikamente an. Während der Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Fluticason können, müssen aber keine Nebenwirkungen auftreten.

Sehr häufig treten Entzündungen im Mund- und Rachenraum auf

Häufige Nebenwirkungen sind

  • Infektionen
  • Pilzbefall der Mund- und Rachenschleimhaut
  • Schwindel
  • Verdauungsstörungen

Gelegentlich treten auf:

  • Trockene Nase
  • Nasenbluten
  • Brennen
  • Krustenbildung

Relativ zahlreich sind die Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Fluticason-Präparaten selten oder sehr selten auftreten können. Darunter zum Beispiel

  • Schwellungen im Gesicht
  • Nesselsucht
  • Anstieg des Blutzuckerspiegels

Den gesamten „Katalog“ der gelegentlichen und weiterer Nebenwirkungen bitte dem Beipackzettel des jeweiligen Medikamentes entnehmen!

Wechselwirkungen

Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten mit Wirkstoff Fluticason und anderen Arzneimitteln kann es in einigen Fällen zu Wechselwirkungen kommen. Nicht immer ist diese Wechselwirkung unbedingt negativ wie in diesem Fall:

Die Wirkstoffgruppe der sogenannten Beta-2-Sympathomimetika und Präparate mit Fluticason verstärken sich beispielsweise gegenseitig in ihrer Wirkung. Wirkstoffe wie Salbutamol, Fenoterol, Salmeterol oder Formeterol unterstützen den bronchien-erweiternden Effekt von Fluticason und werden daher auch in Kombination mit Fluticason eingesetzt.

Einige Wirkstoffe hemmen bei gleichzeitiger Einnahme den Abbau von Fluticason im Körper, was zu einer Verstärkung von Wirkung und Nebenwirkungen führen kann – dies ist z.B. bei Itraconazol, ketoconazol, Ritonavir und Nelfinavir der Fall.

Umgekehrt kann die Einnahme von Fluticason die Wirkung von Herzglucosiden verstärkten, was zu einer Herzglucosidvergiftung führen kann.

Wird Fluticason zusammen auf Dauer mit kaliumausscheidenden Diuretika eingenommen, besteht erhöhte Gefahr einer Hypokaliämie (Kaliummangel). 

Werden also neben einem Präparat auf Fluticason-Basis noch weitere Medikamente eingenommen ist es wichtig, mit dem Arzt zusammen die Einnahme von Fluticason zu überprüfen.

Mehr Informationen zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bitte dem Beipackzettel entnehmen!

Kontraindikationen (Gegenanzeigen)

Medikamente auf Fluticason-Basis dürfen nicht eingenommen werden bei

  • Überempfindlichkeit gegen den Arzneistoff Fluticason
  • einer Lungentuberkulose
  • Pilzerkrankungen im Bereich der Atemwege
  • viralen oder bakteriellen Erkrankungen der Atemwege
  • einem akuten Asthma-Anfall
  • Kinder unter 4 Jahren

Schwangere oder stillende Frauen sowie Kinder ab 4 Jahren dürfen Fluticason-Präparate nur in Absprache mit dem Arzt einnehmen.

Mehr Informationen zu möglichen Kontraindikationen bitte dem Beipackzettel entnehmen!

Beipackzettel von Fluticason 

Beipackzettel bei Medikamente Nebenwirkungen  - weiter unten auch mit Fluticason Erfahrungen

Beipackzettel bei der Apotheken Umschau

Fluticason bewerten

Ihr könnt Fluticason auch bewerten, falls Ihr Medikamente auf der Basis dieses Wirkstoffes nehmt.

 http://community.med-nebenwirkungen.de/erfahrungsberichte/68-fluticason